Freitag, 4. November 2016

Mal ein bissle anders...

... und trotzdem: HANDGENÄHT. Zumindest in weiten Teilen.

Ein Fairy-House Spardöschen für den heiratswilligen Bruder meines Kerlchens und seine (ab morgen) Frau.

Es hat einen Riesen Spaß gemacht und bleibt sicher nicht das letzte seiner Art...



Liebe Grüße

Allysonn


Kommentare:

  1. Boah wie cool ist das denn. Magst du uns nicht einen Link zu der Anleitung schicken, bitte bitte bitte.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das finde ich auch wirklich zauberhaft und sehenswert. Und die Anleitung würde mich auch interessieren.
      Winkegrüße Lari

      Löschen
  2. Was für ein niedliches Feen-Häuschen!
    Ganz süß.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  3. Coole, witzige Idee, und richtig schön.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die Löbser!

    @ Birgit: Ähem, wie soll ich sagen: Es gibt keine Anleitung. Ich hab einfach frei Schnauze drauflosgewerkelt...

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar und Feedback von Euch.
Ingrid und Iris-Julimond

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...