Samstag, 10. Januar 2015

Projekt 2015: Omas Diamanten

Damit ich bei der Stange bleibe möchte ich Euch heute auch hier mein neues Projekt vorstellen.

 Im Herbst habe ich im Netz einen Quilt gesehen und mich sofort verliebt. Muster gibt es, aber nicht hier in Deutschland und zum Maschinennähen. Hm, fand ich jetzt  nicht so interessant. ;-))))  Also hab ich selbst getüftelt und  mir das Muster zum Lieseln erarbeitet.

 Das sind die Anfänge:



Ich möchte nur Reste und Bestandstoffe verarbeiten. Nur der helle Hintergrundstoff ist neu.  Im Original heißt der Quilt "Grandmothers diamond rings". Ich nenne ihn Omas Diamanten.

Liebe Grüße, Marita

Kommentare:

  1. Also der Quilt hätte es mir auch angetan.... der ist wirklich super schön... nun bin ich gespannt, wie Du den umsetzt, der Anfang sieht vielversprechend aus. Toll!
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Okay, jetzt verstehe ich, warum Du nicht mit den Millefiori beginnen möchtest. Du hast da ein ebenso interessantes (und wahrscheinlich auch aufwändiges) Projekt "in der Mache". Ich werde das mit intressierter Neugier weiterbeobachten, wenn ich darf!

    Allysonn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Allyson!
      Klar darfst du (lach) Und den Millefiori den speicher ich erst mal. ;-)))
      Liebe Grüße, Marita

      Löschen
  3. Omas erste Diamanten leuchten schon wunderschön.Ich freue mich auf weitere Fotos.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  4. Welch schöne arbeiten!
    Ich bewundere deine Geduld beim zusammensetzen der Teilchen.
    Herzliche Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar und Feedback von Euch.
Ingrid und Iris-Julimond

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...