Freitag, 1. November 2013

kleiner Libellchen Wettbewerb

über "unsere " Liesel wurde in der Zeitschrift Quilt & Zo (Holländisch vermute ich) ein 3 seitiger Artikel, in der man aufruft, Libellchen zu nähen, berichtet.  Der/die Gewinner werden in der Zeitschrift abgedruckt.

Vielleicht haben ja einige von Euch Lust mitzumachen?

Also:
vorgeschlagene Zutaten (Benodigdheden)
für ein "Diamant"-LiBellchen:

5 Rauten (als Papierschablonen, 45-Grad, Kantenlänge 2,5 inch)
5 Rauten aus dichtgewebtem Baumwollstoff, plus Nahtzugabe
Lieselclips
Polyesterwatte
Stickgarne und Perlen

Bitte, ein digitales Foto bis zm 12.12.2013 an T.Lelieveld@quilt-en-zo.nl

Die Zeitschrift ist mM. nach sehr hübsch und bietet interessante Objekte
zum Nacharbeiten. Der Titel ist "QUILT & ZO"

Und hier eine Nähanleitung, für alle, die das Libellchen Buch nicht haben:

Der Stoff wird um die Papierschablone geheftet. Diese Teile werden dann
rechts auf rechts sternförmig zusammengenäht, sodass alle fünf Spitzen
exakt zusammentreffen. Dann nähst du die restlichen Kanten so
aneinander, dass am entgegengesetzten Ende wieder alle fünf Spitzen
exakt zusammentreffen. In der Mitte der Naht entlang der letzten Kante
lässt du eine kleine Öffnung von ca. 3 cm.

Die langen, überstehenden Spitzen kürzt du nun auf ca 6 - 7 mm. Jetzt
kann das Teil durch die kleine Öffnung auf rechts gewendet und
anschließend mit Polyesterwatte gefüllt werden. Achte darauf, dass alles
bis in die Spitzen gleichmäßig und gut ausgestopft ist, dann lässt es
sich später leichter besticken.

Nun benötigst du nach Belieben Stickgarn und Perlen, um dein LiBellchen
zu verzieren. Verwende z.B. gutes sechsfädiges Baumwoll-Stickgarn, von
dem du immer je zwei Fäden abteilst. Sticke dein selbstkreiertes Muster
auf, und beginne erst dann, wenn du mit der Stickerei fertig bist, mit
dem Aufnähen der Perlen. Diese Reihenfolge sorgt dafür, dass der
Stickfaden nicht an den Perlen hängenbleibt.

Viel Spaß beim Nähen und danke Liesel für die Anregung!

Kommentare:

  1. Hallo ihr lieben MitderHandNäherinnen,

    nette Idee von der holländischen Presse ;o)

    Noch VIEL netter finde ich die genaue Anleitung von euch! ♥
    Ich nähe schon seit laaaangem an einer Decke aus Hexagonen...dauert auch noch....geschätzt 200 Jahre....aber auf so eine supersüße Kleinigkeit wie das beschriebene LIBELLCHEN da hätte ich richtig Lust drauf!!!
    Lieben Dank nochmal!
    und eine schönes HerbstWochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte mich noch, zu der Idee des Wettbewerbs bedanken...ich bin dabei gewesen.
    Habe es hier gepostest!
    http://klaudias-kreativ-world.blogspot.de/2014/04/libellchen-wettbewerb-von-quilt-zo.html

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Klaudia,
    gibt es denn wieder einen neuen Wettbewerb?
    Dieser war ja schon am 12.12.2013 abgelaufen...
    Da muss ich ja gleich mal schauen!
    Liebe Grüße
    Gabi

    http://stich-schlinge.de

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar und Feedback von Euch.
Ingrid und Iris-Julimond

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...