Sonntag, 29. Januar 2012

minihexas heften

zur ergänzung: alle winzigen stoffreste schneide ich mit einer schablone, die eine nahtzugabe von ca 0,5cm enthält, zu hexas. wenn genug beisammen sind, wird geheftet. man kann immer 2 ecken mit einer klammer fixieren. beim heften starte ich dann an der ecke vor der ersten klammer, ohne knoten aber mit rückstich. man kann problemlos 2 ecken gleichzeitig festhalten und dann weiterheften wie üblich.
bei einer veranstaltung habe ich gesehen, dass jemand die winzlinge ohne klammern heftete. da waren aber die nahtzugaben dann deutlich breiter....
viel spaß beim probieren!
bärbel

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Das sieht so kompliziert aus.
      Danke für den Tipp!!!
      LG
      Gitta

      Löschen
  2. Hallo,
    ich hefte die Minihexas ohne Klammern. Wenn man genügend Übung darin hat geht es ganz flott. Am Anfang hatte ich auch so meine Schwierigkeiten.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar und Feedback von Euch.
Ingrid und Iris-Julimond

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...