Donnerstag, 26. Januar 2012

Liesel BOM

Hallo Mädels
Ich sehe, ihr möchtet gerne einen BOM.
Es geht jetzt ums wer-wie-was.
Also, ich versuche mal zusammenzufassen.
Dorothea ist bereit Blöcke zu entwerfen und PDFs zu erstellen
Lintlady-Doris kann zeichnen und entwerfen.
Antje hat einen ganzen Quilt, den sie als BOM zur Verfügung stellen würde.

Wie lange soll der BOM laufen? 

Und ich habe keine Ahnung, wie man PDFs hier einstellt, Sie müßten wohl ausgelagert werden. auf Google Docs, oder per Mail verschicken.

Ich würde gerne die Leitung für den BOM in andere Hände legen, weil ich z.Zt. ein bißchen eingespannt bin. Würde helfend zur Seite stehen, wenn Bedarf besteht.

Wie wollt ihr denn veröffentlichen? Hier ganz öffentlich? Oder geschlossen und wirklich nur für die Mitglieder dieses Blogs, oder nur die, die diesen Bom auch nähen wollen? Per Mail, oder wollt ihr eine Yahoo-Gruppe gründen?
Ihr könntet auch einen Blog erstellen, den nur geladene Mitglieder lesen können
Und wer möchte sich da gerne ernsthaft als Ansprechpartner, Leiter,Designer zur Verfügung stellen?
Ich bin da sehr unerfahren auf dem Gebiet.

Ich habe erst mal eine Umfrage in die Seitenleiste eingestellt. Und ich bitte um rege Teilnahme, um das Interesse abzuklopfen. Fehlen da noch Fragen in der Liste? Oder anders formulieren?

Mehrfachabstimmung ist möglich. Die Umfrage geht bis zum 02.02.2012

Kommentare:

  1. OH, da ist wohl etwas an mir vorbei gegangen. An einen BOM bin ich schon interessiert, da mich das Handlieseln nach wie vor im Griff hat.

    Die Handhabung der Vorlagenverteilung ist mir egal, ich habe auch keine Vorschläge. Leider kann ich auch keine Organisation übernehmen, da gerade bei uns im Büro die Saison anfängt und Überstunden angesagt sind.

    Aber ... ich wäre gerne dabei.

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  2. Ganz viele berchtigte Fragen.
    Wie lange soll der BOM laufen? Das ist schwer zu beantworten, weil wir ja noch nicht wissen, wie das Stück aussehen soll (oder weiß nur ich das nicht?). Ich würde das irgendwie besser binden, wenn wir es als SewAlong machen. Dann kann sich jede die Zeit nehmen, die sie hat.
    Wie man PDF's in einen Blog einstellt, weiß ich leider auch nicht. Aber ich wäre berit mal jemanden zu fragen, die das auf ihrem Blog schon öfter gemacht hat.

    Leiter, Designer usw. leider auch schwer. Auch meine Erfahrungen begrenzen sich hier!

    Gruß Marion

    Um die Übersichtlichjkeit zu wahren würde ich es schon schön finden einen in sich geschlossenen Blog aufzumachen. YahooGroup finde ich nicht so toll!

    AntwortenLöschen
  3. Hm, für den BOM würde ich mich erst entschliessen, wenn ich ihn sehe.
    Die den BOM zur Verfügung geben, sollten entscheiden, ob nur für uns oder für alle.
    Ob einen eigenen Blog oder auch hier, wäre mir egal. Yahoo Group, finde ich auch nicht so gut.

    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Also, ich würde mich auch erst entscheiden, wenn ich den BOM vorher sehe. Leider habe ich auch keinerlei Erfahrung in solchen Sachen. Man macht einfach immer nur mit und um den Rest macht man sich garkeine Gedanken. Vielleicht findet sich noch jemand, der die Verantwortung übernehmen will.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Ja, da würde ich ja auch gerne mitmachen. Leider bin ich hier kein Mitglied, daher wäre es für mich schön, wenn es eine Anmeldung geben würde, wo ich mich dann auch gleich anmelden würde.
    Dabei ist es für mich egal, ob es ein Blog oder eine Yahoo Group ist.
    Da ich sowas auch noch nie organisiert habe, wäre ich Dir wohl keine Hilfe. Aber vielleicht findet sich ja eine kleine Gruppe, die alles organisieren kann. Aus gesundheitlichen Gründen könnte ich es nicht alleine machen, aber wenn auf mehrere Schultern verteilt wird, will ich gerne helfen.
    lg, Heike

    AntwortenLöschen
  6. Meine Meinung ist, auch wenn ich mich damit unbeliebt mache, es sollte ein neues Blog entstehen für eben diesen LieselBOM, den aber jemand anderer führen müßte.

    Wenn das über dieses Blog läuft, bleibt es tatsächlich an mir hängen, und das möchte ich eigentlich nicht. Meine Zeit zum nähen ist sehr stark begrenzt und wenn ich dann noch mit der Organisation dieses BOMs, mit dem Lieselblog hier, meinem eigenen Blog und einem weiteren Blog, den ich gerade betreue, dann hätte ich vier "Baustellen".
    Das wird mir zuviel.

    Der Designerin steht es natürlich frei, das neue Blog öffentlich zu machen, oder nur für "Mitglieder" zu öffnen.

    Die andere Möglichkeit ist, ein Bom im Blog der Designerin. Antje hat ja angeboten, ihre Anleitung zur Verfügung zu stellen. Dorothea würde auch designen.

    Gerne können hier die Ergebnisse gezeigt werden und darüber gesprochen werden, natürlich, wie bei all euren wundervollen Projekten bisher ja auch.
    Also laßt euch die Freude daran nicht nehmen.

    Und Freiwillige vor bitte ;-))

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt ein Versuch um ein Muster zu publizieren.
    Bitte Kommentar.
    Können sie es herunterladen?
    Ist es nicht zu klein? Ich kann es auch größer machen, man kann es auch selber vergrößern.
    Es steht jetzt auf meinem Blog. Das ist nicht in der deutschen Sprache (für mich zu schwer), aber die Zeichnungen sprechen für sich.
    Julimond hat mit dieser Aktion keine extra Arbeit.
    Meine Muster sind öffentlich, weil ich das Lieseln propagieren möchte.
    Und hier können sie es finden:
    http://lutilieselt.blogspot.com/p/zevenhoeken.html

    AntwortenLöschen
  8. also ich würde wahnsinnig gern bei so einem boom mitmachen- liesle doch auch so gerne, leider wurde ich bei der besagten gruppe auch abgelehnt, also liesle ich zuhause so vor mich hin! bin aber sicher, das es gemeinsam viel interessanter ist! wäre klasse, wenn sich da auch andere anmelden dürften, sodass jeder mitmachen kann, der interesse hat! ich bin gespannt wie ihr euch entscheiden werdet!
    lg karin aus ö

    AntwortenLöschen
  9. Wie das Hochladen von pdf-Dateien bei Blogger funktioniert, weiß ich auch nicht. Ich könnte die Dateien in meinen Blog laden und dann verlinken. Das ist kein Problem.
    Ergebnisse und Fragen könnten dann auch hier diskutiert werden.
    Der BOM würde dann ungefähr so aussehen:
    Es gibt 12 Blöcke, die alle in drei Größen (20, 15 und 10 cm Seitenlänge) gezeichnet sind. Das individuelle Ändern der Größe sollte ja aber kein Problem sein. Die Zeichnungen sind aber (bisher) ohne Farbvorschlag, weil sie sich unterschiedlich gestalten lassen. Meistens gibt es eine kleine Beschreibung mit Tipps zum Zusammennähen.
    Außerdem gibt es einen Ersatzblock mit sehr vielen Gestaltungsmöglichkeiten, falls einer der anderen Blöcke ausgelassen werden soll.
    Den großen Mittelblock haben wir in unserer Stichelhexengruppe damals auf 3 Monate verteilt, sodass der ganze BOM über 15 Monate gehen würde.
    Ich habe keine Angaben zum Materialverbrauch, weil wir damals alle aus der Restekiste und in verschiedenen Größen genäht haben.
    Mein Quilt ist ungefähr 130x130 cm groß. Ich könnte überschlagen, wieviel Hintergrundstoff für diese Version benötigt wird und ich könnte auch noch etwas zur applizierten Blumenranke schreiben.
    Das wäre mein Angebot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  10. Möchte mir den BOM erst ansehen und dann entscheiden....denke auch veröffentlichen auf einem anderen Blog !!

    AntwortenLöschen
  11. Die liebe Antje hat ein riesengroßes Herz für uns Lieseltanten! Allein dafür ganz fest in den Arm genommen, drück! Deine Vorschläge und Angaben sind schon sehr vollkommen.Den Quilt habe ich mir angesehen und finde ihn super.Der Nähzeitaufwand hört sich gut an. Laienhafte Hilfe im Hintergrund kann ich anbieten.
    Den Gedanken zu Blog und Mitgliedern von Julimond schließe ich mich an.
    In der Hoffnung, dass ich Dorothea und Lint-Lady nicht zu nahe trete, würde ich gern den Quilt von Antje nähen wollen.
    Ich freue mich jedenfalls gaaaanz doll, dass sich doch soviele Frauen melden!
    Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  12. Hallo,

    Ich habe interesse an einem BOM. Den Quilt, den Antje beschreibt, klingt sehr interessant.
    Vielleicht kann sie ein Foto hier einmal einstellen.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar und Feedback von Euch.
Ingrid und Iris-Julimond

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...